Ko Samui

Die Insel Ko Samui liegt etwa 35 Kilometer vom Festland entfernt im Golf von Thailand. Heute ist sie eines der bekanntesten Touristenziele in Thailand, auch zahllose Pauschalreisen steuern Ko Samui an. Ko Samui begeistert mit Traumstränden, einem Nationalpark, buddhistischen Tempeln und vielem mehr.

Ko SamuiEs war der Tsunami 2004 der Ko Samui einen echten Tourismusboom brachte. Damals gingen die Besucherzahlen in Phuket deutlich zurück – Ko Samui profitierte von der Katastrophe. Doch diese Insel hat die Besucher auch verdient. Man findet hier absolut faszinierende, lange weiße Sandstrände. Beliebt sind vor allem die Strände von Chawaeng – hier befindet sich das touristische Zentrum – und Lamai. Geheimtipps lassen sich in den Buchten von Mae Nam und Bo Phut finden.

Einst war Ko Samui vor allem ein Ziel von Aussteigern und Hippies, die sich dort selbst finden wollten. Doch seit der Eröffnung eines eigenen Flughafens auf der Insel zieht es auch immer mehr Pauschalreisende dorthin. Die Hotels auf der Insel dürfen allerdings laut einer Verordnung nicht in unendliche Höhen wachsen. „Nicht höher als eine Palme“, heißt es. Das führt dazu, dass man auf Ko Samui viele hübsche Bungalows und kleinere Hotels als Ferienunterkunft findet.

Und was kann man in Ko Samui abseits der Strände entdecken? Auch diese Insel verfügt über einen Big Buddha, er ist zwölf Meter hoch und vergoldet. Interessant sind auch der Nuan Na Ram Tempel und der Wat Khunaram mit der Mumie eines betenden Mönches.

Der Mu Ko Ang Thong National Park ist ein großes Meeresgebiet rund um Ko Samui. Hierhin kann man schöne Tagesausflüge mit dem Boot machen. Dabei bieten die Thai auch Schnorcheln und Tauchgänge an, bei denen man die herrliche Unterwasserwelt im Nationalpark entdecken kann. Wer lieber auf dem Festland bleibt, der besucht das Samui Aquarium, den Tiger Park oder die Schlangenfarm der Insel. Besonders das Aquarium ist einen Besuch wert und zeigt Thailands Unterwasserwelt hautnah.

Im Landesinneren findet man den Hin Lat Wasserfall. Hierhin kann man einen schönen Ausflug machen. Der Wasserfall gehört zu den sehenswertesten in Thailand.

 

Anreise

Es gibt mehrere tägliche Flüge von Bangkok nach Ko Samui. Alternativ kann man mit dem Zug über Surat Thani fahren, es gibt Kombitickets für den Zug und den Transfer auf die Insel. Von Bangkok aus fahren Busse vom südlichen Busterminal und Touristenbusse von der Kahosan Road.